Themengebiete:

In diesem Vorbereitungskurs zur Kosmetikmeisterin, zum Kosmetikmeister erweitern Sie Ihre bisher erworbenen Kenntnisse um ein umfassendes theoretisches Wissen und praktisches Können. Sie werden von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten praxisnah und professionell unterrichtet und intensiv auf die anspruchsvolle Arbeit einer Kosmetikmeisterin/eines Kosmetikmeisters vorbereitet. Der erste Kurs startet im September und wird von der HWK München und Oberbayern mit der Kooperation der Friseur Innung München und der FACE & BODY Academy durchgeführt. Meistervorbereitungskurs für Kosmetikmeisterinnen und Kosmetikmeister Die Berufsbezeichnung "Kosmetikerin oder Kosmetiker“ unterliegt keinem Titelschutz. Daher ist es umso wichtiger sich abzuheben gegenüber den unzähligen Mitbewerberinnen mit qualitativ schlechter Ausbildung. An der FACE & BODY Academy in München wird nun erstmalig der Kosmetikmeister angeboten in Kooperation mit der HWK von München und Oberbayern und der Friseurinnung München. Der Meisterbrief ist über die Grenzen von Deutschland hinaus ein Qualitäts- und Vertrauenssiegel für optimale Leistungen. Kosmetikerinnen mit einem Meisterbrief weisen gegenüber ihren Gästen aus, dass sie können, was sie anbieten. Diese staatliche Auszeichnung ist und bleibt ein Garant für hohe Qualität.

Zum Unternehmen und zur Philosophie

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung oder Weiterbildung an unserer FACE & BODY Academy interessieren. FACE & BODY wurde von mir im Jahr 1991 als kleines Kosmetikstudio gegründet. Es wuchs im Laufe der Jahre zu einem Wellness-Studio und weiter zu dem aktuell bestehenden Day Spa. Mit meiner ältesten Tochter Katharina an meiner Seite entwickelte sich FACE & BODY zu einem erfolgreichen Familienunternehmen. Hohe Qualität und Professionalität stehen bei uns an erster Stelle. Unsere Liebe und Leidenschaft zum Beruf sowie 10 bzw. 30 Jahre Erfahrung in Kosmetik, Wellness, Spa, Make-up und Hairstyling verleihen uns das nötige Know-how, um uns erfolgreich gegenüber dem Mitbewerb abzusetzen. Das ständige Streben nach Perfektion, niemals stehen bleiben, immer den Blick nach vorne gerichtet, hat uns dazu motiviert die FACE & BODY Academy zu gründen. Wir möchten unser Wissen weitergeben an Menschen, für die dieser Beruf eine Berufung ist – wie für uns auch. Wir freuen uns, Sie in unserer FACE & BODY Academy willkommen zu heißen, Sie in Ihrem Streben, Neues zu lernen, zu unterstützen und Sie auf dem Weg Ihrer Entwicklung zu begleiten. Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Aufgaben und Ziele der Seminarteilnehmer

Teil I – Fachpraxis 192 UE Projektmanagement Themen–oder hautbezogene kosmetische Behandlungskonzepte Spezialbehandlungen Gerätebehandlungen Medikalbehandlungen – Mikrodermabrassion, Microneedling, Ultraschall, Radiofrequenz etc. Gastgespräche, Gastberatung Behandlung besonderer Hautbeschaffenheiten Temporäre Haarentfernung Apparative und manuelle Körperbehandlungen Spezialmassagen – Hot Stone, Kräuterstempel, Pijatmassagen manuelle Lymphdrainage Permanet Make-up Wimpernverlängerung Wimpernwelle Spezielle Make-ups Kosmetische Hand-und Fußpflege Shellack Lackierung Teil II – Fachtheorie 264 UE Gastberatung Beratungskreislauf Beschwerdemanagement Gastbindung Behandlungstechniken in Abhängigkeit von Hautzuständen Apparatekunde Wirkstoffkunde Make-up Techniken Farben-und Formenlehre Massagetechniken Hand-und Fußpflege Permanent Make-up Depilation und Epilation Gesundheitsförderung Arbeits-, Gesundheits-und Umweltschutz Hygienemanagement Betriebliche Kostenermittlung Preisermittlung im Institut Behandlungspreise Planung und Steuerung von Betriebsabläufen Material und Wareneinsatz Personalplanung Personalentwicklung und Verwaltung Marketing Qualitätsmanagement Lagerung Einsatz von Informations-und Kommunikationssystemen DSGVO NISV Teil III – Wirtschaft und rechtliche Kenntnisse 240 UE Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen Rechnungswesen Controlling Gewerbe-und Handwerksrecht Gründungs-und Übernahmeaktivitäten Marketing Investition und Finanzierung Rechtsvorschriften Unternehmensstrategien entwickeln Personalwesen Mitarbeiterführung Organisation Kooperation Teil IV – Berufs- und Arbeitspädagogik 120 UE Ausbildungsvoraussetzungen Ausbildung planen Ausbildungen vorbereiten, durchführen und abschließen Entwicklung von Lernstrategien Erwerb von berufs-und arbeitspädagogischen Kompetenzen

Anforderungen an die Seminarteilnehmer

Kosmetiker*innen die ihre Kenntnisse erweiterten wollen und eine umfassende Grundlage besitzen möchten

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.