Zum großen Thema Karriereplanung haben wir uns eine Expertin eingeladen. Frau Jutta Platen arbeitet bereits seit vielen Jahren im Personalbereich und ist die perfekte Ansprechpartnerin für Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen. Wir haben wertvolle Tipps und Anregungen gesammelt und starten direkt durch.

Hier kannst du dir das live-Interview anschauen und alle wichtigen Informationen haben wir für dich in diesem Artikel auch nochmal scriftlich zusammengefasst. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SPEVER Beautyjobagent (@beautyjobagent)

 

Trage dich kostenfrei in unsere Bewerberdatenbank ein (https://www.beautyjobagent.de/register). Warum?

Diese Datenbank bietet dir und auch unseren Kunden einen super Mehrwert – Unternehmen wollen mehr und mehr ihr ,,perfect match‘‘ gezielt suchen und du kannst dich ganz einfach von Ihnen finden lassen! Also hinterlege in deinem Profil alle wichtigen Details, Information und Keywords!

Du möchtest dein Bewerbungsanschreiben und deinen Lebenslauf optimieren?
Dann starte doch direkt mit dem ,,Blumenstrauß der Kompetenzen‘‘. So nennt Frau Platen das Deckblatt mit einem professionellen Foto und Business Hintergrund. Dort darfst du dein persönliches Kompetenzprofil mit deinen Erfahrungen, Erfolgen und Sprachkenntnissen erstellen. Welchen Mehrwert bietest du dem Unternehmen und wovon kann dein zukünftiger Arbeitgeber profitieren.
Formuliere präzise, prägnant, halte dich kurz und bring das Wichtigste auf den Punkt!

Tolle Vorlagen findest du hier -

https://www.canva.com/de_de/lebenslaeufe/vorlagen/

https://www.lebenslaufdesigns.de

Du hast deine Traumposition gefunden, erfüllst allerdings nicht alle Anforderungen und bist dir nun unsicher, ob du dich trotzdem bewerben sollst?
Na klar! Frau Platen rät – bewerbt euch mit Mut zur Lücke. Das wichtigste ist dein Mindset und die entsprechende Motivation.
Signalisiere im Anschreiben ganz klar, dass du für den Job brennst, das Produkt toll findest, mega Lust auf den Job hast und dem Arbeitgeber einen Mehrwert bietest. Signalisiere auch auf jeden Fall dein Weiterbildungsinteresse, wenn es einen Bereich gibt, in dem du noch nicht 100% fit bist.
Deine Bewerbung ist raus und nun heißt es warten. In der Regel empfängst du relativ zeitnah, nach der Versendung, eine kurze Eingangsbestätigung. Nach ca. 4 Wochen (kann von Unternehmen zu Unternehmen variieren) darfst du mit einer Rückmeldung rechnen. Sollte dies nicht der Fall sein, darfst du dich gerne in Erinnerung rufen. Am besten schickst du eine kurze Email.


Du wirst zum Vorstellungsgespräch eingeladen – herzlichen Glückwunsch!
Darauf kannst du dich super vorbereiten. Hier findest du Webinare, Kurzvideos, Selbstdarstellung in 60 sec - (https://www.linkedin.com/learning).

Frau Platen bietet Ihren Kunden sogar eine individuelle Vorbereitung an, die aus zwei Teilen besteht – der Erarbeitung des Leitfadens für das Gespräch und die Simulation eines Interviews. Und dann heißt es üben, üben, üben.

Bleib du selbst, verstell dich nicht und zeig dich ehrlich, menschlich und authentisch. Auch wenn du trotz intensiver Vorbereitung deinen Faden verlieren solltet, steh dazu und mach einfach weiter. Du packst das!

Trotz aller Bemühungen folgt eine Absage und ihr seid verständlicherweise enttäuscht.
Natürlich dürft ihr nachfragen welche Gründe es hatte und um ein persönliches Feedback bitten. Nur so könnt ihr daraus lernen und es beim nächsten Mal noch besser machen. Davon ist auch Frau Platen überzeugt.

Du bist in Sachen Gehaltsangabe /Gehaltsverhandlungen unsicher?
Auch dazu kann dich Frau Platen mit super Tipps versorgen. Für die zielgerichtete Gehaltsrecherche kannst du jederzeit auf folgenden Seiten vorbei schauen und nach deinem Job/deiner Position, Branche, Region filtern –

https://www.kununu.com/

https://www.glassdoor.de/Geh%C3%A4lter/index.htm

Hast du bereits Kontakte in dein Wunschunternehmen, dann nutze das Netzwerk und frage dort nach.

Abschließend richten wir uns noch einmal an alle, die aktuell auf Jobsuche sind, ihre Ausbildung beendet haben und ins Berufsleben so richtig einsteigen wollen, sowie an alle die sich neu orientieren möchten. Nutze für deine persönliche Positionierung den Talentkompass (https://www.weiterbildungsberatung.nrw/themen/kompetenzbilanzierung/talentkompass-nrw). Definiere deine persönlichen Stärken, deine Berufung, wo möchtest du hin und welchen Weg musst du dafür einschlagen.

Liebe Frau Platen, herzlichen Dank für den informativen, motivierenden und netten Austausch.

Solltest du Fragen haben oder Unterstützung benötigen, melde dich!

Das Team der SPEVER Jobagenten

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.